Deutsche Kleiderstiftung Kleidung sammeln und fairteilen

Kleiderfrau

Ihre Kleiderspende ganz einfach kostenlos als Paket versenden:
Erstellen Sie gleich jetzt Ihren Paketschein »

Kaliningrad - Russland

Konkrete Hilfe

Ehrenamtlich Engagierte waren an die Deutsche Kleiderstiftung herangetreten, um konkrete Hilfslieferungen, aber auch Unterstützung durch Wissen und Erfahrung zu erhalten. Den christlichen Partnern bedeutet die Möglichkeit, bedürftigen Mitmenschen schnell und unbürokratisch mit benötigter Kleidung helfen zu können, sehr viel. Inzwischen konnten in Kaliningrad drei Shops eröffnet werden, sie heißen "Danke-Shops". Mit den Einnahmen wird die Hilfe für Bedürftige vor Ort finanziert. Außerdem wurden mit den letzten Transporten auch Kleider-Sammelcontainer nach Kaliningrad gebracht. Die Stiftung „Gnade für den Nächsten“ möchte auf diese Weise die besserverdienenden Bewohner Kaliningrads als Spender von Kleidung gewinnen. Die Container wurden an verschiedenen Orten in Kaliningrad aufgestellt und können als besondere Form der "Hilfe zur Selbsthilfe" gesehen werden.
Etwa 40 Organisationen und Initiativen werden in Kaliningrad kostenlos mit Kleidung versorgt. 2018 wurden im Rahmen der Fußballweltmeisterschaft Kindermannschaften mit Sportbekleidung ausgestattet. Nach den guten Erfahrungen in Kaliningrad vernetzt sich unser Projekt nun bis St. Petersburg und Moskau.

Zahlen und Fakten

Projektpartner: Stiftung "Gnade für den Nächsten"

Facebookseite: Фонд Милость к ближнему - Социальная взаимопомощь

Projektstart: 2012

Leistungen 2012: 21.700 kg = 390 Ballen und 72 Säcke
Leistungen 2014: 62.560 kg = 925 Ballen, 870 Säcke, 112 Kartons sowie 2 Sammelcontainer
Leistungen 2015: 54.980 kg = 600 Ballen, 1.253 Säcke und 2 Sammelcontainer
Leistungen 2016: 36.920 kg = 416 Ballen, 699 Säcke und 2 Sammelcontainer
Leistungen 2017: 18.020 kg = 213 Ballen, 324 Säcke und 9 Gitterboxen