Deutsche Kleiderstiftung Kleidung sammeln und fairteilen

Kleiderfrau

Ihre Kleiderspende ganz einfach kostenlos als Paket versenden:
Erstellen Sie gleich jetzt Ihren Paketschein »

Tue Gutes und rede darüber

Helmstedt, 31.01.2019 - "Tue Gutes und rede darüber" ist ein Sprichwort, dass sowohl in der Werbung von Unternehmen wie auch in der Öffentlichkeitsarbeit von Hilfsorganisationen einen festen Platz hat. Auch wir bei der Kleiderstiftung berichten im Newsletter, auf der Homepage, in Sozialen Medien und in zahlreichen Zeitschriften und Zeitungen über unsere Arbeit. So informieren wir über unsere Projekte oder klären über allgemeine Sachverhalte zum Thema "Kleiderspende" auf. Und natürlich bitten wir um weitere Unterstützung, um unsere Hilfe zu ermöglichen. Dabei sind wir darauf angewiesen, dass Sie unsere Anliegen weitertragen. Wir freuen uns riesig über die Rückmeldungen, dass Sie uns gern weiterempfehlen. Vielen Dank dafür! Bitte machen Sie uns auch weiterhin in Ihrem Familien- und Bekannten- wie Kollegenkreis bekannt. Nehmen Sie Ihre Kleiderspende gern zum Anlass, darüber zu reden, dass Sie selbst Gutes tun. Schließlich wäre unsere Arbeit ohne Ihre Hilfe nicht möglich!

Neben der Information, die von uns ausgeht, kommt es aber auch auf vielfältige Weise zum Austausch. Wir erhalten täglich Mails, Anfragen über das Kontaktformular unserer Internetseite, Kommentare auf Facebook. Wir sind dabei sehr dankbar, wenn Sie zum Beispiel nachfragen, ob wir bestimmte Gegenstände oder Textilien sammeln, bevor Sie sie lossenden. Sie bitten uns um Unterstützung bei der Erstellung von Paketscheinen, statt alles in einen anonymen Container zu werfen, nur weil die Technik nicht gleich funktioniert. Inzwischen haben wir gerade zu Fragen der Paketspenden eine FAQ-Seite eingerichtet, die kontinuierlich erweitert wird. Scheuen Sie sich also nicht, zu fragen.

Ganz besonders freuen wir uns natürlich auch über die vielen Nachrichten, die den Paketen beigelegt werden, so wie jüngst in Form dutzender Weihnachtskarten. Das Lob für unsere Arbeit und der Zuspruch zum Einsatz für Wärme und Würde motiviert uns zusätzlich, unsere Projekte fortzusetzen und voranzutreiben.

Natürlich nehmen wir uns auch Kritik zu Herzen und sind dankbar für konstruktive Vorschläge zu unseren Sammlungen und Projekten. Wir möchten Sie also ermuntern, mit uns (weiterhin) in Kontakt zu treten. Dies hilft uns sehr, uns stetig zu verbessern und die Arbeit der Kleiderstiftung erfolgreich zu gestalten. Nutzen Sie die zahlreichen Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten:
Schreiben Sie uns eine Mail: info(at)kleiderstiftung.de
Nutzen Sie das Kontaktformular
Kommentieren Sie uns bei Facebook: https://www.facebook.com/kleiderstiftung/
oder Instagram: https://www.instagram.com/kleiderstiftung/
Und melden Sie sich für unseren Newsletter an!
Wir freuen uns auch über Karten, Zettel oder Briefe in Ihren Paketen mit Kleider- und Schuhspenden!