Deutsche Kleiderstiftung Kleidung sammeln und fairteilen

Kleiderfrau

Ihre Kleiderspende ganz einfach kostenlos als Paket versenden:
Erstellen Sie gleich jetzt Ihren Paketschein »

Kleiderspenden erreichen Südspanien

Helmstedt, 21.06.2019 - Wir berichteten bereits vor einiger Zeit über Pfarrer Pohl aus Untersiemau, der bei der Deutschen Kleiderstiftung Kleidung abholte, um sie eigens zu Geflüchteten nach Südspanien zu bringen. Nach seiner Rückkehr erhielten wir nun die Nachricht, dass alles gut angekommen ist und gern angenommen wurde. In Tarifa betreibt die Caritas eine Kleiderkammer und kümmert sich um Geflüchtete aus Afrika, teilweise auch aus Syrien. Die Mitarbeiterin vor Ort war sehr erfreut über die Spenden, allerdings wurde weitere Hilfe zum Ausladen der Ballen benötigt. So fragte Pfarrer Pohl kurzerhand im benachbarten Sportclub und gewann sofort einen kräftigen jungen Mann für das Abladen.Der freundliche Helfer und die Mitarbeiterin der Caritas-Kleiderkammer sind auf dem Bild zu sehen.

In nächster Zeit werden nun nach und nach die Kleiderspenden an Menschen verteilt, die in Tarifa unter sehr unwürdigen Bedingungen, oft nur in selbstgebastelten Plastikbehausungen, untergebracht sind. Die Kleidung bringt ihnen nicht nur Würde und Wärme sondern auch Zuversicht und die Gewissheit, dass ihnen mit Nächstenliebe begegnet wird.