Deutsche Kleiderstiftung Kleidung sammeln und fairteilen

Kleiderfrau

Ihre Kleiderspende ganz einfach kostenlos als Paket versenden:
Erstellen Sie gleich jetzt Ihren Paketschein »

Ein Seecontainer für Kirgistan

Helmstedt, 07.07.2022 - Aufgrund der unterbrochenen Lieferketten ist die Logistik in Richtung Osteuropa, insbesondere in die ferner liegenden Regionen, nahezu unplanbar geworden. Da es unserem dortigen Partner unter Leitung vom deutschen evangelisch lutherischen Bischof Alfred Eichholz nicht gelungen ist, einen LKW zu chartern, hat man sich für einen Container entschieden, der dann über das Baltikum den Weg zum Ziel finden wird. Durch die Unterstützung der Kleiderstiftung konnte zwischenzeitlich ein Gebäude erworben werden, in welchem 10 junge Erwachsene Heimat finden und während einer Berufsausbildung begleitet werden sollen. Der nächste Schritt ist nun, mit eigenen Chartiy Shops Arbeit zu schaffen und eigene Mittel zu erwirtschaften. Zur Erstausstattung stellen wir neben guter Second-Hand Bekleidung auch neue Textilien zur Verfügung, die während der Geschäftsschließungen in der Coronakrise nicht verkauft wurden. Wir freuen uns, mit dieser Lieferung das dortige Engagement auf einen guten Weg zu bringen.