Deutsche Kleiderstiftung Kleidung sammeln und fairteilen

Kleiderfrau

Ihre Kleiderspende ganz einfach kostenlos als Paket versenden:
Erstellen Sie gleich jetzt Ihren Paketschein »

WM Aktion "11 Kilo sollt Ihr sein"

Helmstedt, 24.04.2018 – Anlässlich der Fußball-WM in Russland macht die Deutsche Kleiderstiftung auf ihr jahreslanges Engagement in der Oblast Kaliningrad aufmerksam. Mit der Aktion „11 Kilo sollt ihr sein“ unterstützt die gemeinnützige Organisation zudem drei Kinderfußballmannschaften in Kaliningrad mit neuen Trikotsätzen. Unter allen, die bis zum ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft am 17. Juni eine Paketspende mit Kleidung und Schuhen mit mindestens 11 Kilo an die Deutsche Kleiderstiftung schicken, werden drei original Deutschland-Trikots verlost.

Während der Fußball WM werden auch vier Spiele in Kaliningrad ausgetragen. „Die WM ist ein guter Anlass, bedürftige Menschen der Oblast noch mehr zu unterstützen“, sagt Ulrich Müller, geschäftsführender Vorstand der Deutschen Kleiderstiftung. „Gebrauchte und aussortierte Kleidung wird in Deutschland und auf der ganzen Welt benötigt – auch von bedürftigen und obdachlosen Menschen in Kaliningrad.“ Um ihnen zu helfen, führte die Kleiderstiftung bereits mehrere Hilfstransporte mit Bekleidung und Schuhen durch. Im Rahmen der WM ist nun die besondere Aktion „11 Kilo sollt ihr sein“ geplant.

Fußball bedeutet nicht nur sportliche Betätigung. Er bietet als Mannschaftssport auch ein Gemeinschaftsgefühl und lässt die Sorgen des Alltags vergessen. Partner für diese Aktion ist die Kaliningrader Stiftung „Gnade für den Nächsten“. Diese veranstaltet einen gemeinsamen Ausflug mit Trainingseinheit für drei Kindermannschaften während der WM. Viele Kinder der Clubs kommen aus armen Familien, sind Waisenkinder oder aus Familien in schwierigen Lebenssituationen. Dabei sollen auch die Trikotsätze übergeben werden.